Neuer Senior Manager Innovation & Technologie bei MMC Studios Köln GmbH

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Die MMC Studios besetzen die neu geschaffene Position des Senior Manager Innovation & Technologie ab sofort mit Fabian Leimbach. In seiner Funktion berichtet er direkt an die Geschäftsführung.

 

Köln, 13. Januar 2021: Die MMC Studios besetzen die neu geschaffene Position des Senior Manager Innovation & Technologie ab sofort mit Fabian Leimbach. In seiner Funktion berichtet er direkt an die Geschäftsführung.

 

Zu Leimbachs zukünftigen Aufgaben bei den MMC Studios gehört die Entwicklung neuer Produkt-Angebote und Technologien auf Basis eines internationalen Produktionsansatzes. Dazu zählen neben dem neuen Übertragungswagen der MMC Gruppe auch das Thema „Remote-Produktion“.

 

Die Planung von komplexen Produktionen mit neuen Technologien und Produktionsansätzen, z.B. im Bereich „Reality TV-Produktion“, gehört ebenfalls zu seinem Aufgabengebiet. Besonders bei technisch anspruchsvollen Produktionen steht auch die umfangreiche Kundenberatung im Mittelpunkt seiner Tätigkeit.

 

Zudem wird Leimbach zukünftige Technologieveranstaltungen bei den MMC Studios sowie Schulungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der MMC Gruppe planen und die Inter-aktion zwischen MMC Studios und Crosscast vorantreiben, so dass fachliche Qualifikation und neue Produktionsansätze bidirektional entwickelt und geteilt werden.

 

Jens Wolf, Geschäftsführer der MMC Studios: „Für die MMC steht das Jahr 2021 ganz im Zeichen der technischen Innovationen und wir freuen uns, dass Fabian Leimbach uns bei der Planung und Umsetzung dieser Neuerungen mit seiner Expertise unterstützt. Beispiele sind unser neuer UHD HDR Übertragungswagen, der schon im Januar zur Verfügung steht, und unsere Innovationstage, bei denen wir unseren Kunden neue Technologien vorstellen werden sobald es die Corona-Situation zulässt.

Durch seine starke Kundenbindung und umfangreiche Erfahrung bei Außen- und Studioproduktionen, internationalen eSports-Events sowie bei der Planung und Umsetzung von Regie-Festinstallationen ist Fabian Leimbach die ideale Besetzung für diesen spannenden Bereich und ein wichtiger Baustein in unserer Unternehmensstrategie.“

 

Fabian Leimbach kommt von der Crosscast GmbH, dem international agierenden Außen-produktionsarm der MMC Gruppe, wo er seit 2020 als Technischer Leiter tätig war.

 

Crosscast ist ein gefragter Produktionspartner für die technische Umsetzung von innovativen TV-Produktionen für die klassischen Produktionshäuser sowie von Remote-Produktionen und Smart-Produktionen auf Flight Case-Basis. Im Bereich eSports produziert Crosscast Turniere auf fünf Kontinenten. Darüber hinaus realisiert das Unternehmen Festinstallationen, wie z.B. Studioregien und Virtuelle Studios.

 

Zuvor war Leimbach seit Ende 2016 bei ESL Gaming – Turtle Entertainment, Köln, wo er als Technical Director und Head of Engineering die Produktionen der ESL eSports-Events in aller Welt betreute.

Bei der ESL war Leimbach als Leiter der technischen Broadcastgewerke und globaler Ansprechpartner für Broadcasts und Konzeptentwicklung auch beteiligt an der Planung und Umsetzung des ESL-Innovationskonzepts.

 

Dieses beinhaltete die Umgestaltung und Neu-Konzeptionierung nationaler und internationaler Broadcasts, die Remote Broadcast-Konzeptentwicklung, den Neubau von Flight Case-Regien u.a. Produktionsmitteln, sowie die Planung und Umsetzung von Virtual Reality- und Augmented Reality-Produktionen.

de_DE