Doppel-Demaskierung im Halbfinale von „The Masked Singer“ – live aus den MMC Studios

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Die „The Masked Singer“ Halbfinal-Show, die gestern Abend live aus den MMC Studios bei ProSieben gesendet wurde, erzielte hervorragende 25,2 Prozent Marktanteil bei den 14-49-jährigen Zuschauern und war das mit Abstand erfolgreichste Prime Time-Programm in dieser Zielgruppe.

The Masked Singer Halbfinale in den MMC Studios: Guildo Horn
Guildo Horn © ProSieben / Willi Weber

Bei dem Halbfinale gab es erstmals eine doppelte Demaskierung. Sie wurde von insgesamt 7,29 Millionen Zuschauern (ab 3 Jahren) verfolgt. Dabei entpuppte sich Sänger Guildo Horn als der Stier und Moderator Thore Schölermann lüftete die Monstronaut-Maske.

Das Magazin „red.“, das direkt im Anschluss ans Halbfinale ebenfalls live aus den MMC Studios gesendet wurde, erzielte einen sensationellen Marktanteil von 22,7 Prozent (14-29 J.).

„The Masked Singer“ wird von Endemol Shine Germany produziert.

Das Technical Operations-Team der MMC Studios ist im Auftrag von Endemol Shine Germany für die die komplette technische TV-Produktion der Shows zuständig und das MMC Art Department sorgt für den Bühnen- und Dekorationsbau.

Wer holt im Finale den Siegerpokal?

Noch vier Masken im Rennen: Im „The Masked Singer“-Finale, am Dienstag, 23. März 2021, singen der Dinosaurier, der Flamingo, der Leopard und die Schildkröte auf der Bühne in den MMC Studios.

Die Zuschauer entscheiden ab 20:15 Uhr live, welche Maske in der Frühjahrs-Staffel der ProSieben-Erfolgsshow den Siegerpokal holt.

„The Masked Singer“ – Finale am Dienstag, 23. März 2021 live auf ProSieben und auf Joyn

Live-Show verpasst? Kein Problem! sixx zeigt die aktuelle „The Masked Singer“-Ausgabe direkt einen Tag nach der Live-Ausstrahlung, mittwochs, um 20:15 Uhr. Online sind die jeweiligen Folgen auf Joyn abrufbar.

Alle Highlights aus den Shows und exklusive Indizien finden die Fans auf http://themaskedsinger.de.

de_DE