Bauarbeiten abgeschlossen: Alle Ladepunkte für E-Mobilität im Ladepark Coloneum nun offiziell in Betrieb genommen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on xing

Auf dem Gelände der MMC Film und TV Studios in Köln-Ossendorf stehen nun alle 37 Ladesäulen mit 74 Ladepunkten vollständig zur Verfügung


Große Freude bei den Verantwortlichen der MMC Film und TV Studios: In dieser Woche wurden die Bauarbeiten der insgesamt 37 Ladesäulen abgeschlossen. Ab sofort können alle 74 Ladepunkte von Mitarbeitern, Mietern, Besuchern und der Öffentlichkeit genutzt werden. Damit ist mit dem Coloneum Ladepark der größte öffentliche Ladepark Kölns entstanden – die MMC stellt nun über 7% der öffentlichen Ladeinfrastruktur der Domstadt.


Nachhaltiger, klimaschonender Mehrwert für Mitarbeiter, Mieter und Besucher
„Wir freuen uns sehr, dass der Service nun vollständig zur Verfügung steht. Damit setzen wir bewusst ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit und Klimaschutz und schaffen außerdem einen großen Mehrwert für die Mitarbeiter, Mieter und Besucher des Coloneums“, kommentiert Ilya Piontek, Geschäftsführer und CFO der MMC Studios, die Inbetriebnahme aller Ladesäulen. „Wir sehen schon in der ersten Woche am Nutzerverhalten, dass unser Angebot hervorragend angenommen wird. Mitarbeiter und Mieter, aber auch zahlreiche Besucher der Shows und Studiotouren, nutzen die Möglichkeit ihr Fahrzeug bei uns zu laden. Dazu trägt auch die einfache Bedienbarkeit bei – bei uns können alle Apps und Kundenkarten genutzt werden, alternativ reicht aber auch die Eingabe der Kreditkartendaten.“


Alle Informationen rund um den Ladepark Coloneum finden Interessierte unter: www.ladepark-coloneum.de

en_US